Ares zählt zu den Focus Wachstumschampions des Jahres 2019

Lünen, 30.10.2018. Der in Lünen ansässige Spiegel- und Spiegelschrank-Hersteller Ares zählt zu den Focus Wachstumschampions 2019 und belegt Platz 37 in der Kategorie Einzelhandel inkl. Versandhandel und E-Commerce". Im Ranking der Top-500 deutschen Unternehmen mit dem größten Umsatzwachstum findet sich die Ares GmbH auf dem 298. Platz.

Das ermittelte das Nachrichtenmagazin Focus in Zusammenarbeit mit dem Online-Portal Statista auf Basis der Daten von rund 2 Millionen im Handelsregister vertretenen Firmen. 2017 erzielte die Ares GmbH einen Umsatz in Höhe von 3,5 Millionen Euro. Dabei legte der Umsatz im Zeitraum 2014 bis 2017 um durchschnittlich +32% pro Jahr zu. Der Wachstumskurs konnte auch im Geschäftsjahr 2018 fortgesetzt werden. Die Zahl der Mitarbeiter ist seit der Gründung im Jahr 2013 von 11 auf derzeit 55 gestiegen.

Grundlage für die überdurchschnittliche Umsatzentwicklung von Ares ist, neben innovativen, attraktiven Produkten, der kontinuierliche Ausbau und die Optimierung von Produktion und Online-Vertrieb. Der Shop www.spiegel21.de fungiert als Haupt-Absatzkanal für die nach Maß gefertigten Spiegel und Spiegelschränke, die Kunden auf der Webseite individuell konfigurieren können.

Auf dem Weg zum Multichannel-Anbieter wurde außerdem eine Badausstellung eingerichtet. Hochwertige Badspiegel und Badmöbel zu erschwinglichen Preisen lassen sich so auch vor Ort direkt vom Hersteller kaufen.

Um die wachsende Nachfrage nach hochwertiger Badausstattung bedienen zu können, ist für 2018/19 die Ausweitung der Produktionsfläche auf insgesamt 4.000 Quadratmeter geplant. „Ares steht für Leidenschaft für Design und handwerkliche Perfektion“, so Geschäftsführer und Alleingesellschafter Erkan Doganay. „Unsere Kunden erwarten nicht nur eine maßgeschneiderte Beratung, sondern auch erstklassige Produkte.“

In den letzten Monaten konnte sich das Unternehmen über weitere Auszeichnungen freuen: Im Juni erhielt Ares den Gründerpreis 2018 der IHK zu Dortmund. 2017 zählte das Unternehmen zu den Finalisten für den Gründerpreis NRW.

Die Ergebnisse der Studie, die im Focus Business Sonderheft, Ausgabe vom 16. Oktober 2018, veröffentlicht wurden, können Sie (gegen Gebühr) hier herunterladen. Nähere Informationen zur Methodik der Erhebung: www.focus-magazin.de/focus-business/wachstumschampion.pdf

Erkan Doganay, Geschäftsführer Ares GmbH Lünen
Erkan Doganay, Geschäftsführer der Ares GmbH, in der Badausstellung