CrefoZert: Creditreform bestätigt uns eine außergewöhnlich gute Bonität

Die Creditreform ist eine Wirtschaftsauskunftei, die unabhängig Unternehmen auf Bonität und Sicherheit prüft. Wir von der Ares GmbH haben uns dieser Prüfung gestellt und wurden mit dem CrefoZert ausgezeichnet. Ein Siegel, das nur wenige erhalten. Es steht für unsere zuverlässigen Geschäftsbeziehungen und höchste solvente Zahlungsfähigkeit. Unsere Kunden sollen wissen, dass sie sich auf uns verlassen können.

Was haben Sie davon?

Ein aussagekräftiges Bonitätssiegel gibt Ihnen Sicherheit: Häufig basieren Zertifikate nur auf Angaben des Unternehmens selbst, während das CrefoZert nur nach ausgiebiger Prüfung von Fachleuten und basierend auf Fakten und echten Zahlen erfolgt. Wir von der Ares GmbH gehören zu den wenigen Unternehmen in Deutschland, die die nötigen Ergebnisse für dieses Zertifikat liefern.

Unsere Bereitschaft zur Prüfung weckt Vertrauen: Unsere Kunden sind uns sehr wichtig. Aus diesem Grund sind wir den Weg über eine vertrauenswürdige Zertifizierung gegangen. Das CrefoZert bestätigt Ihnen, was wir bereits wussten: Auf unsere Zahlen ist Verlass!

Die solide Aufstellung unseres Unternehmens schafft Verlässlichkeit: Für Kunden und Mitarbeiter sind wir der zuverlässige Partner mit einer außergewöhnlich starken Performance und Serviceleistung. Die Creditreform stuft die Ausfallwahrscheinlichkeit als äußerst unwahrscheinlich ein. Das gibt Ihnen Gewissheit, dass die Ares GmbH beständig und verlässlich auch in Zukunft Zahlungen und Lieferungen zu Ihrer Zufriedenheit nachkommen wird.

Sie können sich das Bonitätszertifikat (PDF) gern ansehen!

CrefoZert

Die Creditreform legt hohe Maßstäbe an

Um das begehrte CrefoZert zu erhalten, muss ein Unternehmen höchsten Anforderungen im Bereich Liquidität und Zahlungsfähigkeit entsprechen. Nur zwei Prozent der deutschen Firmen halten diesen strengen Richtlinien stand und erhalten das Siegel. In drei Schritten überprüft Creditreform die Kriterien:

  1. Zuerst erstellt Creditreform einen umfangreichen Bonitätsindex. Er setzt sich aus dem bisherigen Zahlungsverhalten des Unternehmens und verschiedenen offiziellen Informationen aus dem Debitorenregister Deutschlands zusammen.
     
  2. Als weiteres Entscheidungsmerkmal werden die Bilanzen des Unternehmens herangezogen. Zur Prüfung kommen sowohl vergangene Geschäftsjahre als auch das laufende. Mindestens zwei vollständige Bilanzen werden dabei ausgewertet und bis ins Detail beurteilt. Nur die besten Finanzkennzahlen können die Prüfer überzeugen.
     
  3. Zuletzt steht ein Termin zum Gespräch im Unternehmen selbst an. Dabei liegen Planungszahlen und die aktuellen Vorgänge vor, werden besprochen und bewertet.
     
Übergabe des CrefoZert Bonitätszertifikats
Übergabe des CrefoZert-Bonitätszertifikats

Das Bonitätszertifikat erhält nur das Unternehmen, das bei allen drei Untersuchungen die Bedingungen voll erreicht hat. Das CrefoZert wird für ein Jahr vergeben und steht danach erneut zur Überprüfung. Wir sind sehr stolz, dass die Ares GmbH diese Zertifizierung mit Erfolg bestanden hat und damit zu den zwei Prozent der Unternehmen Deutschlands gehört, die diese Anforderungen erfüllen.