Die Tiefe bezeichnet die Tiefe des Holzkorpus. Um die Gesamt-Tiefe des Schranks zu ermitteln, rechnen Sie bitte 6 mm für die Spiegeltüren hinzu sowie ca. 1 mm Abstand zwischen Türen und Korpus, da die Türen in der Regel nicht 100-prozentig aufliegen.

Wichtiger Hinweis zur Nutztiefe

Um den für Sie nutzbaren Raum im Bad Spiegelschrank zu ermitteln, ziehen Sie von der Tiefe des Schranks bitte 3 cm ab. Diese werden für die Rückwand und den Raum hinter dem Schrank benötigt, wo der Trafo für die Beleuchtung, die Aufhängeschiene etc. verbaut wird.

Rechenbeispiel

Bei einem Spiegelschrank mit einer Tiefe von 12,5 cm, ist der nutzbare Schrank-Innenraum nur 9,5 cm tief.