Eine Spiegelheizung verhindert bzw. beseitigt das Beschlagen des Badspiegels. Sie wird auf der Rückseite des Spiegels montiert und erwärmt diesen. Beheizbare Badspiegel werden mit einem Extraschalter geliefert, damit Sie die Spiegelheizung nach Bedarf ein- und ausschalten können und nicht unnötige Strom verbrauchen.

Der Schalter wird in der Regel unten montiert. Falls Sie eine andere Position wünschen, erkundigen Sie sich bitte kurz telefonisch oder per E-Mail, ob das bei dem von Ihnen ausgewählten Modell möglich ist. Wenn ja, vermerken Sie die gewünschte Position bitte bei der Bestellung im Kommentarfeld.

Bitte beachten Sie, dass nicht die komplette Fläche des Spiegels beheizt wird, da die Spiegelheizung nicht auf den satinierten, hinterleuchteten Flächen montiert werden kann und darüber hinaus die Aufhängebleche, Beleuchtung und der Trafo auf der Rückseite Platz finden müssen. Welche Spiegelheizung verbaut wird, hängt von der Größe des Spiegels und der gewünschten Ausstattung ab.

Spiegelheizung bei RUNDEN SPIEGELN

Bitte beachten Sie, dass eine Spiegelheizung aus Platzgründen erst bei Spiegeln ab einem Durchmesser von mindestens 750 mm verbaut werden kann.

Spiegelheizung bei RAUMTEILERN

Bei Raumteilern muss die Breite mindestens 600 mm betragen, damit eine Spiegelheizung verbaut werden kann. Bei geringeren Breiten ist dies mangels Platz auf der Spiegelrückseite leider nicht möglich. Die Spiegelheizung wird nur hinter einem Spiegel verbaut. Falls beide Seiten mit einer Spiegelheizung versehen werden sollen, nehmen Sie bitte vor der Bestellung Kontakt mit uns auf.

LED Badspiegel mit Spiegelheizung