Aufhängebleche vormontiert

Bei Auswahl der Option "Aufhängebleche: vormontiert" erhalten Sie den Spiegel aufhängefertig. Die Bleche sind dann bereits auf der Rückseite des Badspiegels verklebt. Bei den Bohrungen in der Wand müssen Sie sich folglich nach dereren Position richten.

Aufhängebleche lose

Falls Sie größere Flexibilität wünschen, z. B. um die Bohrungen sauber in die Fugen zu setzen, wählen Sie bitte die Option "Aufhängebleche: lose". Wir liefern die Bleche dann lose mit und Sie können entscheiden, wo Sie sie auf der Rückseite des Badspiegels anbringen.

Dazu entfernen Sie den Schutzstreifen und kleben die Aufhängebleche an die gewünschte Stelle. Im Anschluss müssen Sie den Spiegel 24 Stunden ruhen lassen, bevor Sie ihn aufhängen, damit der Kleber richtig abbindet. Ein Vorteil der Option "Aufhängebleche: lose' ist auch, dass bestehende Bohrungen weiter genutzt werden können.

Aufhängebleche

ProfiPlus-Set

Als Alternative zu konventionellen Spiegelhalterungen bieten wir das ProfiPlus-Set an. Es besteht aus zwei gekanteten Blechen, Exzenterscheiben, Druckknöpfen, Schrauben und Dübeln. Diese Art der Befestigung bietet gleich mehrere Vorteile:

  • Dank der Exzenterscheiben können Sie Höhenunterschiede von bis zu 8 mm bei Bohrungen oder Halterungen auch später noch ausgleichen.
  • Das Aufhängen des Spiegels geht dank der gekanteten Bleche leichter.
  • Dank der beiligenden Druckknöpfe hängt der Spiegel nicht nur, sondern wird auch unten an der Wand gehalten. Das ist sinnvoll bei Spiegeln mit Steckdose, da durch das Herausziehen von Steckern stets Zug auf den Spiegel ausgeübt wird.

Das ProfiPlus-Set wird lose mitgeliefert. Die Halterungen werden ganz einfach an die gewünschte Position geklebt. Eine ausführliche Montage-Anleitung liegt dem Set bei.

ProfiPlus-Set Spiegelhalterung

Wichtiger Hinweis

Es liegt in der Verantwortung des Kunden, abhängig von der Beschaffenheit der Wände das geeignete Befestigungsmaterial auszuwählen und zu beschaffen. Falls Sie zum Beispiel Rigips-Wände haben, verwenden Sie bitte nicht die beiliegenden Dübel aus dem ProfiPlus-Set, sondern Hohlkammerdübel.